Navigation

3 Kraftorte am Lubinshaus in Hohenbucko

tl_files/fM_k0001/images/Kraftorte/LEOP KL Auffahrt ges.jpg

Einfahrt zum Gelände der 3 Kraftorte am Lubinshaus


1. Kräuter-Labyrinth im hinteren Teil des Grundstücks

2. Drachenplatz direkt gegenüber vom Lubinshaus

3. Lindenfahrstuhl im vorderen Teil des Grundstücks


1. Kraftort Kräuter-Labyrinth

tl_files/fM_k0001/images/Header/LEOP KL 2015-07-29.JPG

 

Nur ein Weg geht Richtung Osten ins Kräuter-Labyrinth hinein, sieben mal ändert sich die Richtung, in der Sie gehen. Er führt sie hin zum ersehnten Ziel, der Mitte mit den Baumstumpfsitzen, und doch führt er sie erstmal weg. Mittendrin zweifeln Sie, ob Sie noch richtig sind, denn die Übersicht haben sie schon längst verloren. Es ist kein Irrgarten, in dem Sie da schreiten und doch scheint man in die Irre zu gehen...

Sie kommen definitiv in der Mitte an, wenn Sie nicht umkehren auf dem Weg.

Wenn Sie weitergehen, zwingt der Weg Sie umzukehren.

Sieben Mal.

Weiter auf dem Weg.

Bis zur Mitte.

Kraftquell Mitte lädt ein:

Verweilen

Ruhe spüren

Erde untern Füßen

Holz unterm Hintern

Ringe gleich Wellen

Gebärmutterwärme

Verbunden

Geborgen

Einhüllen

Stärken

Kraftquell mit

Feenklang
tl_files/fM_k0001/images/Kraftorte/LEOP Kraeuter-Labyrinth - Logo m M.jpg

2. Kraftort Drachenplatz

tl_files/fM_k0001/images/Kraftorte/KO 2016-06-08 Drachenplatz1.jpg

 

Auf dem Drachenplatz schlängelt sich ein Weg, angelegt mit Feldsteinen, wie ein Mäanderweg eines natürlichen Flusses. Er wurde im Ursprung als Kreis angelegt und symbolisiert die Vergänglichkeit des Lebens. Der Drache ist ein Urbild für die Kraft der Erde.

Es ist ein lichtvoller Weg, den Sie hier auf verschiedene Weise gehen können: Innen und Außen, über die Steine steigend, wie auf einer DNS.

Auf drei Steinen stehen Zahlen: Anfang 43. Mitte 61. Ende 104.

KO 2016-06-08 Drachenplatz4 tl_files/fM_k0001/images/Kraftorte/KO 2016-06-08 Drachenplatz3.jpg KO 2016-06-08 Drachenplatz2.jpg


3. Kraftort Lindenlift

 

Der 3. Kraftort ist eine Lindenbaumgruppe, die man nur im Winter als solche erkennt. Sobald der Frühling kommt verwandelt sie sich in einen stattlichen Baum, deren Äste bis auf die Erde reichen. Steigen Sie ein in diese grüne Oase wird die Welt drumherum sofort ruhig, Sie sind eingehüllt und behütet vom dichten Blätterdach der gut 20 Einzelstämme.

 

In die Mitte der Stämme können Sie sich stellen und die aufsteigende Energie und die wundervolle Kraft dieser Baumgruppe wahrnehmen. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes "AUFtanken". Deshab nennen wir diesen Kraftort Lindenlift.