Heilstromenergie für Tiere

Lebensenergie auch für Ihre vierbeinigen Freunde,

Haus- und Nutztiere

(Hund, Katze, Meerschweinchen, Pferd, Schaf, Ziege, Alpaka, Esel u.a.)

 

Die Goldene Göttliche Heilstromenergie ist nicht nur für Menschen willkommen, sondern auch für Tiere und sogar für Pflanzen. Alles, was lebt, kann mit dieser universellen Lebensenergie versorgt werden. Warum sollten wir unseren geliebten Vierbeinern die Energie, die uns im Heilungsprozess unterstützen kann, nicht auch angedeihen lassen?

Hinzu kommt, dass unsere Lieblinge Hund, Katze, Pferd oder Meerschweinchen in ihrer gewohnten häuslicher Umgebung bleiben und somit weniger Stress haben. Runa kommt zu Ihnen und behandelt das Tier vor Ort.

Bei der Behandlung legt Runa ihre Hände auf oder hält sie über verschiedene Körperregionen des Tieres. Ihre Erfahrung zeigt, dass die Tiere, so unterschiedlich sie sind, auch unterschiedlich reagieren. Hunde und Pferde kommen oft direkt zu Runas Händen, durch die die Energie fließt und halten die Zone, wo sie Schmerzen haben, nah vor die Hände. Katzen sind zu Anfang sehr skeptisch und können mit dieser liebevollen positiven Energie nur allmählich umgehen. Haben sie aber bemerkt, wie wohl diese ihnen bekommt, sind sie wie alle anderen Tiere daran interessiert. Alle Tiere bemerken durch ihre feineren Sinne sehr intensiv, wie gut ihnen die Gabe tut. Sie spüren die wohlige Wärme, das Gefühl von Geborgenheit und entspannen meist sichtlich. Mit viel Einfühlungsvermögen, Geduld und der ihr eigenen Ruhe kann Runa Sie und Ihren vierbeinigen Freund im Heilungsprozess unterstützen und begleiten.

 

Was unterstützt Heilstromenergie?

Heilstromenergie unterstützt das erkrankte Tier:

-  sich zu entspannen

-  Stress abzubauen

-  seine Widerstandskraft zu erhöhen

-  bei akuten und chronischen

-  psychischen und psychosomatischen Krankheitsbildern

 

Wie wirkt Heilstromenergie?

Heilstromenergie wirkt, ohne dass die Person, die das Tier hält, daran glauben muss. Das wird insbesondere bei der Heilstromenergie-Gabe an Babys oder Tieren deutlich, bei denen der sog. Placeboeffekt, also die Einbildung, auszuschließen ist.

Heilstromenergie wirkt, ohne dass bestimmte Rahmenbedingungen (meditative Atmosphäre, Musik etc.) geschaffen werden müssen. Die häusliche Umgebung aber ist zum Entspannen der Tiere sehr fördernd.

Heilstromenergie ist eine intelligente Energie, sie fließt dorthin, wo sie benötigt wird.

Heilstromenergie ist eine sanfte, liebevolle Energie. Man kann also niemandem damit schaden.

Der „Erfolg“ von der Heilstromenergie muss nicht immer das sofortige Verschwinden des Symptoms sein. Mit der Heilstromenergie werden die Selbstheilungskräfte des Tieres aktiviert. Die Entscheidung heil zu werden, trifft das Unterbewusste des Tieres selbst.

 

Wichtiger Hinweis!

Heilen durch Handauflegen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker.

Anmeldung und Energieausgleich (Preise)

Die Gabe von Heilstromenergie für Ihre Tiere findet mit bei Ihnen zu Hause statt. Bitte melden Sie sich telefonisch an: Kontakt

 

Kosten für eine Sitzung: 25 € pro angefangene halbe Stunde.

Zuzüglich werden die Anfahrtskosten (30 Cent/km) berechnet.